AFRIKA, NAMIBIA

NAMIBIA - FÜR AFRIKAEINSTEIGER, TRAUMHAFTE NATUR UND VIELE TIERE

Leider haben wir zu diesem Land noch keinen Bericht geschrieben, aber ein paar Fotos findest Du hier bereits.


Da es fast nur Schotterstrassen gibt, ist ein Allradfahrzeug mit Dachzelt eine gute Wahl.



Die Dünen rund um Sossusvlei gehören zu den höchsten der Welt.



Dead Vlei. Darf auf keiner Namibia Reise fehlen.



In der Nähe von Dead Vlei.



Abends am Stellplatz.



Namibia ist das am zweitdünnsten besiedelte Land der Welt, nach der Mongolei.



Aufgrund der kalten Meeresströmungen gibt es keine Badestrände, aber die Seehunde fühlen sich pudelwohl.



Die äusserst seltenen Wüstenelefanten sieht man nur mit etwas Glück.



Felsmalereien bei Twyfelfontein.



Im Etosha N.P. ist mächtig was los.



Überall trifft man auf Elefanten.



Ein Gepard mit frisch erlegtem Springbock.



Den ganzen Tag Safari bequem vom Auto aus.



Ein Kudumännchen.



Nashorn beim Trinken.



In der Trockenzeit sammelt sich alles am Wasserloch.



Typischer Baum in der Savanne.



Leicht zu übersehen.



Manchmal muss man auch gemütlich hinter her fahren.



Oder hunderten von Zebras ausweichen.



Man kann bis zum Sonnenuntergang im Etosha N.P. bleiben.



Die Stellplätze sind stets super gelegen und riesig.



Am Fusse des Waterberg Plateaus.

© 2012-2019 Global Footprints